Halsschließen

Mit ganz viel Liebe zum Detail

Die Halsschließe – auch gerne als Kropfkette bezeichnet – ist eine Besonderheit in meiner Werkstätte. Alle drei Generationen vor mir haben durch ihre Hingabe und ihre Liebe zum Detail die Herstellung der Halsschließen perfektioniert und weitergegeben. Diesen reichen Erfahrungsschatz und meine persönlichen Inspirationen lasse ich in den Entstehungsprozess einer Schließe einfließen. Dabei liegt es mir besonders am Herzen, auf Ihre individuellen Wünsche einzugehen und sie gemeinsam mit Ihnen umzusetzen.

Terminologie der Halsschließe

Das sind die Ketten, welche je nach Wunsch aus Silber, Perlen oder Edelsteinen angefertigt werden. Die Ketten meiner Halsschließen sind mit Verschlussfedern versehen.

Da meine Halsschließen immer mit beidseitigen Verschlussfedern versehen sind, ist ein beliebiger Austausch der Gänge möglich. So können Sie Ihre Schließe entsprechend dem Anlass individuell mit Perlen-, Silber- oder Edelsteingängen kombinieren und variieren.

Das Ziratl ist ein filigran eingelegter Zierteil und somit das eigentliche Schmuckstück. Je nach Wunsch kann dieses mit Perlen und Edelsteinen verziert werden.

Sie tragen keine Halsschließe? Wie wäre es, wenn ich Ihr Erbstück in ein exquisites Armband umwandle? Oder Ihre Kropfkette in ein erlesenes Collier?

Fertigung in reiner Handarbeit